Home » Besuchen Sirmione » Önogastronomie Sirmione

Önogastronomie Sirmione

Önogastronomie Sirmione am Gardasee

Die önogastronomischen Produkte des Gardasees und dessen Hinterlandes haben schon seit Jahren das höchste Qualitätsniveau erreicht, sowie internationale Anerkennung gewonnen. Der Gardaseewein trägt die Gütebezeichnung DOC, es gibt verschiedene Weintype, unter denen wir den Luganawein hervorrufen möchten. Der Gardasee ist weltweit eins der gewähltesten und hochgeschätzten Gebieten für den Olivenanbau und Ölgewinn; diese Tätigkeit hat sich seit der Antike an der Gardaseeküste entwickelt, dank des milden Klimas und der sonnigen Tage. Weiterer önogastronomischer Kraftpunkt von Sirmione ist seine Küche; der Fisch aus dem Gardasee ist die optimale Zutat für die vielen, geschmackvollen typischen, lokalen Gerichte.

FISCHE – ÖL von Garda – LUGANA: das perfekte Triptychon

Ein Trio für Diners Grenzen: die gegrillten Felchen mit einem fi Olivenöl Garda DOP gekrönt von Strohwein, Lugana begleitet. Wein, Olivenöl und Fisch: Das sind die typischen Produkte, die der See bietet seinen Einwohnern und seinen Besuchern. Der See ist voller Fische, es gibt mehrere Sorten, die von der kleinen düsteren, aus essen gebratene der Döbel aus dem Fruchtfleisch lecker, vorbei an Karpfen, Forelle, Weißfisch und Schleie, Hauptbestandteil und Grund gleichnamigen Risotto. Vom See aus fahren wir zum Festland, wo angebaut Olivenhaine, aus deren Oliven produzieren den berühmten Öl von Garda, der die DOP empfangen hat, und fügt hinzu, dass eine einzigartige Note zu jeder Schale, desto mehr weiß ich fi nosed den einfachen Salat, Es ist eine heikle Öl das Öl des Gardasees, die das Gericht verfälscht, aber begleitet und verbessert den Geschmack. Eine gute Platte mit Fisch muss von einem guten Wein begleitet werden. Um den Weg zwischen dem See und die Berge führen Moräne ist das Lugana Wein mit einem zarten Duft und leicht goldenen Farbe: Verkostung es die Seele dieses Landes, die sich zwischen Land und Wasser zu leben fühlen. Auch dies ist die Heimat des Consorzio Grana Padano. Der berühmte Käse im Alter von 9 Monate kann alleine gegessen werden, begleiten Ihr Essen oder sein die wichtigste Zutat für ein Rezept. Reis, angebaut ein wenig “weiter südlich vom See landet Schabracken, ist der Star der vielen Gerichten, einschließlich des oben genannten Schleien Risotto Gericht der vergangenen Tage, dass man nicht schmecken kann. Und wie können Sie ein gutes Essen abzuschließen? Mit einem Glas Grappa Lugana, starkes Aroma von den Häuten von Trebbiano.