Typische Gerichte von Sirmione

Typische Gerichte von Sirmione, die einheimische Küche des Gardasees

Das wertvollste Vermögen des Gardasees ist bestimmt sein Fisch, ein Produkt worauf die gesamte Gardaseeküche beruht. Im Gardasee leben etwa 40 verschiedene Fischarten: die meisten sind authokton, andere stammen von naheliegenden Gewässern und andere noch sind zu Wiederbevölkerungszwecke künstlich eingesetzt worden. Die wertvollste typischste Fischart, die nur im Gardasee ein geeignetes Habitat gefunden hat, ist der Carpione, die Gardaseeforelle von der Familie der Lachse, der immer seltener gefischt wird. Andere Fische sind z.B die Weißfisch, die Seeforelle, der Felchen, der Hecht. Wir empfehlen Ihnen die àole salè: das sind Weißfische (und zwar kleine Fische aus dem See), die eingeköpelt, dann gegrillt und mit reichlichem Olivenöl extravergine gegossenen werden. Weitere typische Gerichte von Sirmione sind  Tagliatelle (Bandnudeln) mit Forellen und Spargeln,  Risotto con la tinca (Schleie), Bigoli (dicke Spaghetti ) mit Sardinen, Pasta (Nudeln) mit Flußbarsch, Carpaccio di trota (rohe, ganz dünn geschnittene Scheiben Forelle), die, mit Olivenöl Extravergine vorbereitete Cassata vom Gardasee (eine  süße Schichttorte) und weitere zahlreiche köstliche Gerichte von Sirmione, die Sie in den vielen SIRMIONE RESTAURANTS UND TRATTORIE kosten können.

Gallery

piatti-tipici-sirmione-coregone
piatti-tipici-sirmione-luccio-in-salsa
piatti-tipici-sirmione-trota-alla-griglia
piatti-tipici-sirmione-aole-fritte